Advertising

musilman free xxx


30 jahre alt, grüne Augen, brünett, mollig, verheiratet, kinderlos, ich arbeite in einer Bank. Meine Frau arbeitet in einer privaten Firma. Eines Wochenendes bat mich meine Frau, sehr stilvoll zu sein und lud zu einer Party in die Villa ihres Chefs ein. Ihr Chef sagte, dass er nach dieser Party Beförderungen ankündigen würde und meine Frau den Status einer Managerin hätte. Ich trug eine tief ausgeschnittene Bluse und einen Minirock darunter. Die Villa hatte eine sehr große Halle außerhalb der Stadt und war wirklich großartig. Es war gefüllt mit bekannten und stilvollen Gästen. Der Chef meiner Frau Selim Bey und seine schöne Frau Inci hn. Auf Drängen meines Mannes konnte ich es nicht brechen und trank es. Nach einer Weile begann mein Herz auf eine Weise zu versengen und zu brennen, die ich nicht verstehen konnte. Meine Frau verließ mich für eine Weile, Selim Bey kam zu mir und ließ mich tanzen. Komplimente an mich, seinen muskulösen Körper, Mit dem angenehmen Duft von Parfüm und der Wirkung des Getränks, ich fühlte mich angenehm, ich hatte das Gefühl, ohnmächtig zu werden. Wir wurden ein Körper, indem wir mich zu ihm zogen und seine Hände auf meinem Rücken und meinen Hüften lagen, ein Wunsch zu zappeln, Liebe zu machen. Ich spürte, dass sein Penis stieg und drückte. Ich sagte ihm, dass mir schwindelig sei und es mir nicht gut gehe. Er machte seiner Frau und seiner Frau Inci hn ein Zeichen., kam auf mich zu und nahm sanft meinen Arm und brachte mich in eines der Zimmer im Obergeschoss, ließ mich auf dem Bett liegen. Mir war wirklich schwindelig und fühlte mich am ganzen Körper taub, ich hatte ein extremes Verlangen nach Sex. Inci hn. Er zog sanft meine Schuhe, Bluse, BH und dann meinen Rock aus. Er küsste und leckte wahnsinnig meine Lippen. Übrigens flüsterte er, dass ich so süß sei. Seine Hände liefen über meinen ganzen Körper und drückten meine Brustwarzen. Ich war so angemacht, als er meine Nippel küsste und lutschte. Er stieg auf mich, steckte mir seine Muschi in den Mund und bat mich, daran zu saugen und zu lecken. Während er seine Frau auf seinem Handy anrief und ihn ins Zimmer rief, begann er sich anzuziehen. Nach einer Weile betrat Selim Bey den Raum, Inci hn. Er ging hinaus und beobachtete mich eine Weile mit Bewunderung und ohne zu sprechen, zog er sich aus und zog sich vollständig aus. Als sie ihr Gewicht abnahm, sah ich ihren Riesenschwanz und bekam Angst. Er legte sich neben mich, zog sanft mein Höschen aus und fing an, mich wahnsinnig zu küssen, zu lecken, mich zu quetschen, seine starken Arme / Hände liefen über mich und ließen mich nie los, ich war so angeturnt, weder meine Frau noch meine Ehe waren in meinen Gedanken, ich wollte nur Liebe machen und ficken, Er drehte meinen Körper, küsste und leckte meinen Rücken, küsste meinen Hintern, meine Hüften, küsste, drückte, leckte, benutzte seine Hände grob, er machte große Liebe, dann machte er 69 und steckte seinen Schwanz in meinen Mund, stechend und ziehend wollte sie, dass ich ihre Eier streichle und sie steckte einen Finger in mein Arschloch, sie fing an, meine Muschi zu öffnen und zu saugen und ihren Finger hinein und heraus zu stecken, es brachte mich fast um, ich konnte es nicht mehr aushalten, ich flüsterte sie in mich hinein, richtete mich auf, hob meine Beine und fing an, ihren riesigen Schwanz an meiner Muschi zu reiben. Es machte mich verrückt, es bettelte fast darum, dass ich wollte, dass er fickt, schließlich kam er hart in mich hinein, meine Schreie ließen den Raum stöhnen, als ich ein- und ausging, der Schmerz wurde leichter und ich fing an, es zu genießen. Ich hatte die Höhen des Vergnügens erreicht, Endlich platzten und ejakulierten wir nach einer Weile zusammen. Es war sehr schön, ich habe es sehr genossen, ich hatte noch nie so Sex mit meiner Frau, Selim Bey wusste wirklich, wie man eine Frau glücklich macht und fickt. Er kam aus mir heraus und legte sich neben mich, Wir umarmten uns fest. Wir haben uns viel geküsst, ich war sehr müde, aber ich war sehr glücklich. Er wischte meine Muschi sanft mit einem Handtuch ab und sagte meinem Ohr, dass meine Frau jetzt die Managerin ist. Sie sagten meiner Frau auch, dass sie mich und ihren Mann sehr mochten und mich haben wollten. Natürlich hat es mir sehr gut gefallen. Er küsste meine Lippen. Sie zog sich an und ging nach unten. Später am Morgen Inci hn. und wir liebten uns und fickten wieder als Gruppe mit Herrn Selim, ich hatte eine tolle Nacht und ich hatte genug von dem Schwanz. Meine Frau hat sich sehr gefreut, die Managerin zu sein und hat es mir immer erlaubt.

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In