Advertising

criancas student porno


Mein Name ist Murat. Im Alter von 24 Jahren war ich Single und eine ausländische Studentin, bis ich Arzu gefickt habe. Arzu war die Freundin meiner Schwester. Ich mochte die Schlampe wirklich. Er war 26 Jahre alt. Ich hatte mehrere Idioten, die ihren schönen Körper sahen und dachten, ich ficke sie. Eines Nachts, gegen 22 Uhr, klopfte es an der Haustür. Es war die Schlampe der Begierde. Sobald ich es sah, begann mein Schwanz sofort zu wachsen. Sie trug so ein Kleid, dass sie es mir wegnahm. Sie trug ein tief ausgeschnittenes Kleid, das von der Brustwarze ihrer Brüste zur Seite ging.

Zum ersten Mal konnte ich eine Brust klar und genau sehen, bis auf die Brustwarze. Seine rechte Brust war zur linken Brust hin bei geschlossener Brustwarze vollständig geöffnet. Seine linke Brust war auch zur rechten Brust hin bei geschlossener Brustwarze vollständig geöffnet. Ihre großen Brüste haben mich umgehauen. Während ich sie in meinen Träumen fickte, lag gerade die Hälfte ihrer Brüste, von denen ich geträumt hatte, vor mir. Er ging hinein. Er setzte sich auf den Stuhl und begann mit meiner Schwester zu reden. Ich starrte ständig auf ihre Brüste. Darunter befand sich ein knielanger Rock. Er erklärte uns den Grund für seine verspätete Ankunft. Ihre Computertastatur funktioniert nicht. Er sagte mir, dass er Arbeit am Computer habe und dass ich nach Hause gehen und das Problem nach Möglichkeit beheben sollte. Ich habe gerne zugesagt. Ich stellte Fragen und er antwortete.

Er schaute meine Schwester ab und zu an. Ich nahm diesen Blick zum Anlass und betrachtete seine Brust in vollen Zügen. Wir stiegen in sein Auto. Es waren nur er und ich im Auto. Während sie im Auto saß und sich entschuldigte, dass sie mich zu dieser Stunde gestört hatte, saß ich im Auto und schaute auf ihre Waden, die an dem aufgehängten Rock zu sehen waren. Ich habe ihn beobachtet und er hat die ganze Zeit geredet. So endete die Reise. Er parkte das Auto und wir stiegen aus dem Auto. Wir gingen zum Aufzug und stiegen in den Aufzug. Ich war ihren Brüsten im Aufzug sehr nahe und starrte ihre Brüste an, wann immer ich konnte. Wir kamen nach Hause. Ich ging zum Computer und ging zum Computer. Ich bat ihn, die an seiner Tasche befestigte Tastatur zu entfernen. Mein Ziel war klar.

Sie würde sich vor mir bücken, damit ich ihre Brustwarzen von ihren braless Brüsten sehen konnte. Er bückte sich vor mir, aber sein Kopf verdeckte meine Sicht. Ich lehnte mich zurück und öffnete meine eigene Perspektive. Aber ich konnte ihre Brustwarzen nicht sehen. Sein Hemd sackte nicht durch. Ich konnte so viel sehen, wie ich normalerweise sehe. Arzu, der meinen Zweck nicht verstand, holte die Tastatur heraus. Ich bat ihn, die Tastatur anzuschließen, die ich von zu Hause mitgebracht hatte. Er beugte sich wieder. Ich konnte die Brustwarze nicht mehr sehen. Ich hatte noch nie Sex mit einem Mädchen. Ich habe noch nie Fotzen und Nippel gesehen. Natürlich aus nächster Nähe. Ich habe es im Fernsehen oder am Computer gesehen, Fotze und Brust.

Deshalb habe ich mich so sehr bemüht, Arzus Brustwarze zu sehen. Aber ich konnte es nicht sehen. Arzu war mir sehr nahe. Ich meine, er hat nicht einmal bemerkt, dass ich Schwierigkeiten hatte, seine Brust zu sehen. Weil er nicht glaubte, dass ich so etwas wollte. Aber ich war ein Mann und ich hatte noch nie eine Muschi gefickt, ich hatte noch nie Brustwarzen gesehen und ich war geil. Wenn ich keine Angst hätte, könnte ich sie dort vergewaltigen. Ich war so willig. Der USB-Anschluss des Computers ist defekt. Er erkannte die Tastatur von ihr nicht. Ich öffnete die Abdeckung an der Vorderseite des Computergehäuses und steckte die Tastatur dort ein und die Tastatur funktionierte. Ich sagte ihm, da seine Tastatur einen PS2-Eingang hat, kann ich ihn ihm vertrauensvoll geben. Die Schlampe stimmte sofort zu.

Ich bat darum, ohne Unfall zu gehen. Er akzeptierte nicht. Ich goss Nescafe-Wasser ein und es kochte. Er sagte, lass uns Kaffee trinken und gehen. Ich setzte mich auf den Stuhl. Die Hure nahm mir gegenüber Platz. Ich habe angegeben, dass die Computertastatur einen USB-Eingang haben sollte. Ich sagte, dass der PS2-Anschluss und der USB-Anschluss auf der Rückseite des Gehäuses defekt sind, aber die vorderen USB-Anschlüsse ausreichen. Während ich sprach, machte ich zwischendurch eine Pause, richtete meinen Blick unter dem Vorwand des Nachdenkens auf ihre Brüste und setzte meine Rede fort, indem ich in ihre Augen schaute. Er sagte, dass das Kaffeewasser fertig sei, stand auf und ging in Richtung Küche. Als ich ihn anblickte, legte ich meine Hände auf meinen Schwanz.

Ich streichelte meinen vergrößerten Schwanz. Ich konnte es sehen. Als jemand, der noch nie ein Mädchen gefickt hat, hat mich das, was ich heute gesehen habe und meine Hilflosigkeit darüber wütend gemacht. Ich seufzte ah, und ich begann zu denken, dass ich wünschte, ich könnte das jetzt ficken, küssen und streicheln. Als ich an der Tür ankam, hörte ich auf, meinen Schwanz zu streicheln. Aber mein Schwanz, der 16 cm lang und dicker als meine Shorts ist, wurde prominenter und aufrechter. Ich versuchte herauszufinden, ob er meinen Schwanz ansah, als er mir den Kaffee reichte. Er saß mir gegenüber.

Meine Narbe war sehr prominent und ich mochte es. Auf keinen Fall konnte er meinen Schwanz nicht sehen, der aus den Shorts ragte. Ich bemerkte, dass er ab und zu seine Augen auf meine Shorts richtete. So wie ich ständig auf ihre Brüste schaute, wann immer sie die Gelegenheit dazu hatte, schaute sie immer auf meinen Schwanz, der aus meinen Shorts kam. Ich dachte mir, komm Baby, komm fick mich und fick mich sofort. Als ich aufstand, sagte ich aha, er wird tun, was ich denke. Murat, lass uns gehen, lass uns dich nach Hause fahren, ich fühlte mich sehr schlecht, als ich sagte, es sei spät.

Eine Weile fragte ich mich, ob mein Schwanz stark angeschwollen war. Ich sagte ok und wir gingen zum Aufzug. Ich beobachtete ihre Brust im Spiegel im Aufzug. Ich bemerkte, dass er meinen Schwanz im Spiegel ansah, oder so schien es mir. Wir sind ins Auto gestiegen. Wieder hängte sie ihre Röcke auf und präsentierte mir ihre Waden. Ich habe zugesehen. Ich begleitete ihr Gespräch und betrachtete ihre Brüste und Waden.

Als er nach Hause kam, setzte er mich ab und ging sofort zu seinem Haus zurück. Ich konnte sie nicht ficken, das machte mich traurig und ihre Brüste und Waden waren weggeblasen. Ich ging ins Badezimmer und zog sofort 31. Ich träumte, dass ich sie fickte.

Nachdem ich aus dem Badezimmer gekommen war, wurde mir klar, dass meine Schwester mit ihr telefonierte. Da meine Schwester nicht mit leeren Händen war, stellte sie die Hörerlautstärke des Telefons auf Lautsprecher. Ich konnte hören, was gesagt wurde. Arzu sagte zu meiner Schwester, dass sie Pizza für ihren Bruder kaufen wird. Ich hatte ihm viel Ärger erspart. Er konnte den Job beenden, der heute wegen mir beendet werden musste. Meine Schwester sagte, bring sie zur Bar, nicht zur Pizza. Er sagte, ich habe keine Freundin und bin unsozial. Sie stimmte auch zu. Es ist 2 Wochen her. Ich würde meine Tastatur von ihm zurückbekommen. Er rief in sein Haus. Ich bin gegangen. Er sagte, es gibt ein Problem mit dem Computer. Als ich nach Hause kam, wurde mir klar, dass Arzu nicht so angezogen war wie an diesem Abend. Diesmal habe ich sie gefickt, sie war normal angezogen. Ich war stinksauer. Ich ging hinein und ging sofort mit dieser Wut zum Computer. Ich habe das Problem am Computer in kurzer Zeit gelöst. Wir setzten uns und fingen an zu plaudern. Murat sagte: ‘Meine Liebe, ich werde jetzt mit dir über etwas reden. Ich sagte auch Befehl.

Ich habe mit deiner lieben Schwester gesprochen und ich habe gelernt, dass du nicht sozial bist und dass du nicht einmal eine Freundin bekommen kannst, und deshalb bist du schüchtern. Ich sagte auch richtig. Er sagte: “Warum schämst du dich, meine Liebe? Mir gefiel, dass er mich immer lieb nannte. Ich sagte, ich weiß es nicht. “Nun, willst du dieses Problem loswerden?” sagte sie. Ich sagte, natürlich würde ich. “Ich werde dich aus diesem Problem herausholen”, sagte sie. In diesem Moment dachte ich, bitte, lass mich dich ficken. Aber wieder war das Ergebnis enttäuschend. Er stand auf und zog den Tisch heraus. Er setzte sich an den Tisch. Schau, das ist die Cafeteria. Ich bin ein Mädchen, das alleine sitzt. Du kennst mich jetzt nicht mehr. Sie sagte: “Komm zu mir und bemühe dich, dich neben mich zu setzen und zu sehen.” Ich habe versucht zu tun, was sie gesagt hat. Ich kam zu ihm, aber es war mir immer noch peinlich. Nichts kam richtig aus meinem Mund. Er stand auf und sagte, die Situation sei schlimm.

Er deckte den Tisch an seinen Platz und setzte sich neben mich. Ich wollte ihn eigentlich ficken, aber jetzt würde ich keinen Scheiß mehr machen können, wenn er mir sagen würde, ich solle mich ficken. Weil ich zu schüchtern war. Er sagte, dass der Grad meiner Schüchternheit übertrieben sei. Schau, Murat sagte, kann ich offen mit dir reden. Ich sagte ja. Er sagte: “Jetzt bin ich ein Mädchen, du bist ein Junge, richtig?” Natürlich habe ich ja gesagt. Nehmen wir an, Sie haben mich geheiratet. Die Hochzeit ist gerade zu Ende gegangen. Wir kamen nach Hause. Ich warte im Schlafzimmer in meinem Hochzeitskleid auf dich. Du bist auch ins Schlafzimmer gekommen. Er sagte, was du tust. Die Art, wie er sprach, ließ meinen Schwanz wachsen. Ich habe nicht gezögert. Ich konnte nichts sagen. Ich hatte das Gefühl, ich würde ihn ausziehen und ficken, aber ich konnte es nicht sagen. Er sagte: “Schau, Schatz, wenn es dir so peinlich ist wie jetzt, wird sich das Mädchen von dir scheiden lassen.” Persönlich, wenn ich an der Stelle dieses Mädchens wäre, sagte er, würde ich mich sofort von dir scheiden lassen. Mir war langweilig. Ich senkte den Kopf. Sie hob meinen Kopf und hielt mein Kinn mit ihrer Hand fest. Schatz, sei nicht traurig.

Er sagte: “Jetzt willst du mit keinem Mädchen Sex haben?” Ich sagte, er will. Er sagte dann, was hält dich zurück? Ich sagte schüchtern. Er sagte, sie sei der Grund, warum du eine Freundin hast. Ich sagte ja. “Nun, du hattest damals nie Sex”, sagte sie. Ja, ich sagte, dass ich es nicht tue. Nun, sagte er, wolltest du jemals ins Generalhaus gehen? Ja, ich wollte, aber ich sagte, ich kann nicht gehen. Du wolltest gehen, aber er sagte. Ich sagte ja. Ich habe es genossen, mit ihm über solche Dinge zu reden. Es drängte mich von meiner Fantasiewelt in die Realität. Mein Selbstvertrauen begann zu wachsen. Er sagte, du wirst jetzt offen sprechen. Ich sagte, sicher. vor 2 Wochen trug ich ein tief ausgeschnittenes Outfit. Als du an diesem Tag zu mir kamst, waren deine Augen immer auf meinen Brüsten, selbst als ich einmal Kaffee für dich kochen ging, bemerkte ich, dass dein Penis aus deinen Shorts auftauchte. Du hast bemerkt, dass ich dich auch bemerkt habe, sagte er. Ich sagte schüchtern ja. Ich senkte den Kopf. Murat sagte, dass ich es dir nicht sage, damit du dich schämen solltest und bat mich, meinen Kopf zu heben. Ich habe getan, was du gesagt hast. Er hat gefragt, ob du mich willst. Er sagte, hab keine Angst, sprich klar und deutlich, ich werde nicht böse sein.

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
3 weeks ago 13  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In